SGK „White Chocolates“ mit Neuzugang für die 1. Regionalliga

2-1435738807-0UliDie Regionalliga-Basketballer der SG Kirchheim dürfen ihren ersten Neuzugang vermelden. Verstärken soll die SGK Ben Ferri von den BIS Baskets Speyer. Der 20jährige und 1,94m große Flügelspieler spielte in der vergangenen Saison für Speyer überwiegend in der 2. Mannschaft, hatte aber auch regelmäßige Einsätze in der Pro-B. Ferri hatte in Bad Kreuznach das Basketballspielen erlernt und spielte dort in der JBBL. Nachdem er es in einem Auslandsjahr mit seinem Hightschool-Team zum Class-D State Championship in Michigan geschafft hatte, zog es ihn über Bad Kreuznach in Richtung Speyer, wo er u.a. auch in der NBBL spielte. Nach einem reinen Basketballjahr in Speyer studiert er jetzt in Heidelberg und freut sich für die White Chocolates in der 1. Regionalliga auf Korbjagd zu gehen. Herzlich Willkommen Ben.

Ein alter Bekannter kehrt auf die Bühne der 1. Regionalliga zurück. Uli Jurkewitz, der maßgeblich einen großen Anteil (14,3 ppg) am Aufstieg der „White Chocolates“ 2013 hatte, verstärkt das Team von Trainer Michael Herb zu neuen Saison. „Wir sind froh, dass Uli sich entschieden hat wieder auf hohem Niveau Basketball zu spielen. Neben seiner Erfahrung bringt Uli auch eine große Kampfstärke sowie gute Reboundfähigkeiten mit. Auch in Sachen Punkte wird Uli uns weiterhelfen können und uns im Angriff noch flexibler machen“. Im Jahr eins nach dem Aufstieg, lieferte Jurkewitz 12 Punkte und knapp 4,4 Rebounds pro Spiel ab. Die „White Chocolates“ freuen sich auf das Comeback des Power Forward.