Oberliga Herren besiegen Freiburg-Herdern

Auch die Oberliga Herren starteten dieses Wochenende in die neue Saison. Zu Gast war die Mannschaft aus Freiburg – Herdern die letzte Saison noch in der 2. Regionalliga spielte, aber aus personellen Gründen zurückzog und nun in der Oberliga antritt.

Ohne die beiden Arns Brüder, Jonas Wagner, Matteo Martinelli sowie die „jungen Wilden“ Paul Pflüger und Nico Juhl ging man bei der SGK an den Start. Den Breisgauer erging es aber wesentlich schlimmer, denn diese traten nur zu fünft an. Die Devise des Spiels war schnell klar. Trotz der personellen Unterlegenheit des Gegners wollte man mit voller Konzentration in das Spiel gehen. Das klappte dann auch sehr gut und man konnte direkt in Führung gehen. Die Kirchheimer verteidigten aggressiv und stahlen ein ums andere mal den Gästen den Ball. Die Ballgewinne wurden in sehenswerte Fastbreaks umgemünzt und man konnte sich etwas absetzten. Zwar kamen die Breisgauer durch erfolgreichen Distanzwürfe wieder etwas heran aber spätestens nach Beginn der 2. Halbzeit war der Drops gelutscht. Die Gäste konnten das hohe Tempo der SGK nicht mehr mithalten und es entwickelte sich ein schönes sowie auch sehr faires Spiel. Die Kirchheimer nutzen die Gelegenheit um ihre Systeme durchzuspielen und taktische Feinheiten zu üben. Am Ende sprang dann ein deutlicher Sieg für die Gastgeber heraus. Es ist aber jedem Spieler klar gewesen das man dieses Spiel nicht überbewerten darf, denn der Gegner war an diesem Tag kein Maßstab für die noch folgenden Spiele. Auch die Freiburger werden vermutlich nicht mehr in so einer Formation die restliche Saison bestreiten. Nun heißt es für die Herren 2 ihre Kräfte neu zu sammeln denn schon am nächsten Wochenende geht es zu den starken Wieblingern in die Sporthalle „Hölle West“, die immer scharf auf einen Sieg gegen Kirchheim sind.

Für Kirchheim spielten:
Michael Rothmann 21 Punkte, Fabian Neubrand 17, Eric Bentner 16, Philipp Rittinger 15, Silas Bohr 8, Timo Heller 8, Dominik Bauer 7, Jannis Karavasilis 2, Stefan Natto 1.