Leikis mühen sich zum 68:62 Arbeitssieg in Mannheim

U14Zum zweiten Saisonspiel traten am Sonntag die U14 Oberliga Leikis in Mannheim an. Wahrscheinlich hatten alle noch den hohen Sieg in der der Qualifikation im Kopf, denn das gesamte Spiel agierte man nicht so wie man es sich vorgenommen hatte.
Immer wieder vergaß man, dass Verteidigung auch zum Spiel dazu gehört und ließ die guten Mannheimer zu einfachen Punkten kommen. Leider hatten die Leikis auch im Spielaufbau nicht ihren besten Tag so dass sich ein enges Spiel entwickelte. Beide Mannschaften kämpften verbissen um jeden Punkt (50 Fouls im Summe), doch 4 Minuten vor dem Ende konnten sich die Leikis erstmals mit 10 Punkten absetzen. Doch Entspannung wollte in der an diesem Tag leider nicht Oberligatauglichen Berta-Benz Halle nicht aufkommen, hielten doch 2 Ballverluste die Mannheimer im Spiel.
Doch am Ende reichte es. Erschöpft durften die Kircheim/Leimener sich über einen 68:62 Auswärtssieg freuen.
Bereits am Sonntag steht mit den PS Lions Karsruhe der nächste Gegner auf dem Programm. In Kirchheim will man die Tabelleführung verteidigen.
Für die Leikis spielten:
Tim Ehrmann, Tim Hoffmann, Felix Kocher, Janis Alexander, Marie Klaehn, Mira Gieser, Matthis Scholz, Lukas Koch, Jonas Ihle, Lasse Neureither und Fynn Stein