Hot Chocolates gewinnen in Möhringen!

Nur drei Tage nach dem letzten Sieg durften die Damen aus Kirchheim ihren dritten Sieg feiern. Gegen die SpVgg Möhringen, die auf dem dritten Tabellenplatz steht und bisher nur gegen den Tabellenführer eine Niederlage einstecken musste, konnte also locker aufgespielt werden.

Einen etwas holprigen Start erwischen allerdings die Hot Chocolates und konnten nach vier Minuten nur zwei Punkte (6:2) aufweisen, ehe ein Dreier von Lisa Bentner weitere Punkte folgen ließ. 1. Viertel: 11:15 für Kirchheim

Im zweiten Viertel wurden nur vier Punkte der Gastgeberinnen zugelassen, was vor allem an der guten Kommunikation und Abstimmung in der Defense lag, und so führten die Hot Chocolates doch etwas überraschend mit 12 Punkten zur Halbzeit (15:27).

Die zweite Halbzeit startete dann sehr ausgeglichen, ehe die Damen aus Möhringen in der 27. Minute einen 11:0-Lauf hinlegten und durch viele erfolgreiche Freiwürfe und einen Dreier den Vorsprung auf drei Punkte verkürzten. 3. Viertel: 33:36 für Kirchheim

Mit einem erfolgreichen Dreier von Gianna Marschmann begannen die letzten zehn Minuten des Spiels. Die Hot Chocolates konnten sich nicht entscheidend absetzen und die Gegnerinnen aus Möhringen nie näher als drei Punkte rankommen. Es waren noch noch circa 20 Sekunden zu spielen, als beim Stand von 49:52 für Kirchheim die Möhringer drei technische Fouls in Folge kassierten. Kathinka Abt verwandelte zwei von drei Freiwürfen zum Stand von 49:54. Die letzten Sekunden behielten die Hot Chocolates die Nerven, gewannen das Spiel mit 49:55 und schoben sich auf den 7. Tabellenplatz vor!

Kommende Woche spielen die Hot Chocolates gegen den USC Freiburg 2, der aktuell auf dem 6. Platz liegt. Anpfiff ist am Samstag, 21.11.15 um 17.30 Uhr im Sportzentrum Süd, Neue Halle.

 

Abt (14), Marschmann (12), Bentner (8), Würth, L. (7), Roos (6), Saumer (4), Wodajo (2), Würth C. (2), Welker.