„Panthers“ zu Gast in Kirchheim

PSB Bild Vor VSAm 18. Spieltag der Regionalliga Südwest stehen sich der Tabellenletzte und der Tabellenzweite gegenüber. Mit den „Panthers“ aus Schwenningen gastiert die Mannschaft aus dem Schwarzwald im Sportzentrum Süd. Das Hinspiel konnten die Schwarzwälder klar mit 92:64 für sich entscheiden. Die Vorzeichen stehen im Rückspiel jedoch ganz anders. Kirchheim zeigte zuletzt gute Leistungen und wirkte kompakter als in der Vorrunde. Die verletzten Zimmermann, Fuchs und Ferri können wieder komplett eingesetzt werden und mit Martin Rittinger kommen zusätzliche Impulse von außen. Offen ist jedoch, ob eventuell Philipp Rittinger, Stephan Klebes sowie Uli Jurkewitz am Spiel teilnehmen können. „Wir haben in den letzten Wochen gut trainiert und konnten an unseren Problemen arbeiten. Uns ist bewusst, dass Schwenningen eine gute Mannschaft hat. Allerdings sind sie sehr anfällig für ein physisches Spiel und das ist unsere Chance“ kommentiert Trainer Michael Herb. „Wir werden kämpfen bis zur letzten Sekunde und vielleicht haben wir dieses Mal das Quäntchen Glück auf unserer Seite“. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Halle 1 (Alte Halle) im Sportzentrum Süd.