Mannschaft 2016 / 2017

Bald ist es soweit!

Die basketballfreie Zeit wird bald ein Ende haben und die Kirchheimer „White Chocolate“ starten langsam in die Vorbereitung. Am 11 Juli bittet Trainer Michael Herb, der weiterhin für die Kirchheimer verantwortlich sein wird, zum ersten Training. Ihm zur Seite steht Nils Uhrig der die Mannschaft in seinem zweiten Jahr als Co-Trainer unterstützt.

Auch der Kader der Kirchheimer bleibt weitestgehend erhalten. Kapitän Robert Zimmermann, Georgis Chatzidamianidis als auch Martin Rittinger führen den Back-Court der Kirchheimer an. Auf den Flügeln wollen Ben Ferri, Christian Wörner, der aus dem Auslandssemester zurückkehrende Johannes Götz und der wiedergenesene Timo Backhaus für Punkte sorgen. Unter den Brettern werden Oliver Sommer sowie Sinan Elmas zuständig sein. Ein weiterer externer Spieler soll noch kommen. Ob Tobias Datz in die Mannschaft zurückkehrt ist noch offen, die Chancen hierzu sind allerdings nicht schlecht. Für die große Flügelposition sind noch zwei, drei Bewerber offen mit denen gerade Gespräche geführt werden. Die beiden Ex-NBBL Spieler Matthew Kuntz und Marlon Fischer stoßen ebenfalls zum Kader hinzu.

Trainer Herb kann ebenso auf kurzeinsäte der erfahrenen Spieler Philipp Rittinger, Stefan Natto, Dominik Bauer und Uli Jurkewitz zählen.

„Wir sind glücklich, dass wir fast die komplette Mannschaft halten konnten. Wir gehen davon aus, dass die offenen Positionen bis zum Saisonbeginn besetzt sein werden. Im Notfall können wir auf eine stabile und erfolgreiche zweite Mannschaft zurückgreifen und auch hier bin ich froh darüber, dass die Spieler jederzeit ihre Bereitschaft erklären“, äußerte sich Michael Herb über die derzeitige Situation.

Mit Carsten Fuchs steht bisher nur ein einziger Abgang fest und Benjamin Golombek hat sich dazu entschieden erst einmal eine Pause einzulegen.

Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg in der neuen Saison und tolle Spiele im Sportzentrum Süd.