Jetzt melden sich mal die Herren 2 zu Wort

CrowdJetzt melden sich mal die Herren 2 zu Wort…

Understatement heißt dieses Jahr die Devise. Eigentlich fing die Saison gar nicht so toll an. Zahlreiche Abgänge und die “ Alten“ haben doch das ein oder andere heftigere Zipperlein.So starteten die Herren 2 mit viel Mühe in die Saison. Gegen die starken Aufsteiger EK Karlsruhe und Wiesloch müsste man hart um den Sieg kämpfen. Gegen die unberechenbaren Mannheimer gab es sogar die erste Niederlage. So reiste man etwas frustriert nach Berghausen, die sich in dieser Saison mit dem ehemaligen BBL Profi Rouven Rössler sowie weiteren erfahrenen „Zockern“ verstärkt haben. Aber zum ersten Mal spielten die Kirchheimer Teambasketball. Einer kämpfte für den anderen und jeder Spieler zeigte hervorragenden Einsatz. Zwar verspielte man eine 10 Punkte Führung im letzten Viertel, aber Timo Heller rettete mit einem spektakulären Buzzerbeater 3er den sehr glücklichen Sieg. Danach standen die Herren 2 zum ersten Mal auf Platz 1 der Tabelle.
Klar wusste man nun das man im Fokus der anderen Teams stand. Alle wollen natürlich den Tabellenführer schlagen. Sandhausen, Pforzheim, Wieblingen sowie Viernheim. Allesamt Starke Teams die den Platz an der Sonne erobern wollen. Es waren schwierige sowie emotionale Spiele für die Kirchheimer. Aber sie konnten dem Druck standhalten und die umkämpften Spiele gewinnen.
So denkt man nun weiter von Spiel zu Spiel. Jeder in der Mannschaft versucht seinen besten Basketball zu spielen. Und am Ende kann man ja mal schauen wo man steht.
Am kommenden Wochenende startet schon das nächste Derby. Der Regionalliga Absteiger KuSG Leimen ist zu Gast im Sportzentrum Süd und will die Punkte entführen. Die Herren 2 spielen am Samstag um 20:00 direkt nach den Herren 1. Es lohnt sich also sehr bei dem nassen Novemberwetter, tollen Basketball in der trockenen Halle zu schauen. Man bekommt 2 Topspiele zum Preis von einem. Was will man als Basketballfan mehr…..
Man sieht sich am Samstag im Sportzentrum Süd ab 18:00 in der „Neuen Halle“….