U10 gewinnt in Leimen

Nachdem das erste Spiel gegen den USC mit viel Wurfpech knapp  verlorenging, konnten sich unsere Minis von der U10 in Leimen deutlich mit 42:4 durchsetzen. Dabei war vor allem die Defense sehr intensiv und bis auf die letzten Minuten immer aufmerksam. Aber auch vorne konnten die zahlreichen Fans gute Spielzüge beklatschen. Ab und zu hätten die Jungs noch sicherer treffen oder einige Wurfentscheidungen anders treffen können. Aber ansonsten waren Fans, Coach und Spieler zufrieden. Auch Emmanuel, der leider nicht mehr dabei sein konnte, beglückwünschte alle zu diesm Erfolg. Nun können wir uns alle auf die Weihnachtsfeier am kommenden Mittwoch freuen.