„White Chocolate“ unter Zugzwang

Die Chancen stehen 50:50 wenn am kommenden Samstag, bereits um 14 Uhr, die Reserve der Ludwigsburger Bundesligamannschaft zu Gast im Sportzentrum Süd ist. Das Hinspiel konnten die Kirchheimer mit 72:63 für sich entscheiden wobei das dritte Viertel entscheidend für einen Auswärtssieg war. Allerdings haben sich die Ludwigsburger in der Winterpause noch einmal am Brett verstärkt. Aber auch Kirchheim kann auf einen kompletten Kader zurückgreifen. „Wenn wir die guten Momente aus dem Mannheimspiel mit in die Partie nehmen und fokussiert auf die Aufgabe sind, können wir die Spiel am Ende für uns entscheiden“ gibt sich Herb kämpferisch. Ein Augenmerk müssen die „White Chocolate“ hierbei auf Mateo Seric sowie Malik Kudic werfen die im Schnitt für 30 und mehr Punkte gut sind.