U10 ohne Niederlage im Turnier

Auch beim 2. Turnier der Saison blieben die Kirchheimer U10 Kids ohne Niederlage. Im ersten Spiel gab es gegen den TSV Wieblingen, der zuvor sehr deutlich gegen den USC gewonnen hatte, einen 30 : 21 Sieg. Nach einem fulminanten Start unserer SGK von 17 : 2 kamen die Wieblinger Jungs besser ins Spiel und konnten die Partie offener gestalten. Allerdings kam der Sieg nie in Gefahr, nur am Ende schlichen sich ein paar Nachlässigkeiten ein. Gacel und Fritz führten ihre Teams mit Übersicht und Einsatz. Zahlreiche Ballgewinne in der Defense, besonders von Max und Pepe, hielten den Gegner auf Abstand. Immer wieder streuten auch Joshua und Kareem gute Rebounds und Würfe ein. Allen gebührt ein Lob für die tolle Defense. Den Wieblingern gelang kein einziger Schnellangriff, obwohl dies im Spiel zuvor ihre beste Waffe gewesen war. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber USC Heidelberg dauerte es eine gewisse Zeit bis unser Team sich absetzen konnte. Aber im Laufe des Spiels machte es sich bezahlt, dass unsere Mannschaft tiefer besetzt war als der Gegner, bei dem nur 2 Spieler punkten konnten. Marc, Julen und Jamie passten sich dem guten Spiel der anderen an. Den Schlusspunkt stzte Jael mit einem Dreier in der letzten Sekunde des Spiels, das dann 33 : 19 für die SGK endete.

Ein Lob geht an den USC für die tolle Ausrichtung des Turniers. Die jungen Schiedsrichter hatten einen guten Draht zu den Kids und stellten sich prima auf die Leistungsfähigkeit der Kinder ein. Am Schluss freuten sich alle über ihre Urkunden und kleine Präsente. Vielen Dank!