Kirchheim möchte die Überraschung gegen Crailsheim

Am Samstagabend empfangen die „White Chocolate“ den derzeitigen Tabellenführer aus Crailsheim. Der Mitabsteiger aus der 1. Regionalliga spielt bisher eine erfolgreiche Saison und weißt lediglich nur zwei Niederlagen auf. „Wir wissen, dass der TSV derzeit auf einem sehr hohen Level spielt und mit Karl Moore den Topscorer (25,4 Punkte pro Partie) der Liga in ihren Reihen haben“. Trainer Herb weiter: „Aber auch wir spielen in den letzten Partien sehr konstant und können am Wochenende auf einen fast kompletten Kader zurückgreifen. Dennoch müssen wir stets hoch konzentriert zu Werke gehen“.

Das Hinspiel verloren die „White Chocolate“ knapp mit 85:90. Mit einer konzentrierten Leistung und einer guten Verteidigungsarbeit stehen die Chancen nicht schlecht dem Tabellenführer ein Bein stellen zu können. Mit einem Sieg könnten die Kirchheimer auch weitere Punkte zwischen sich und den Abstiegsplätzen schaffen was in Anbetracht der letzten Partien sehr wichtig werden könnte. Spielbeginn ist um 18 Uhr im Sportzentrum Süd „Alte Halle“ (Halle1).