Auch gegen Mannheim nicht erfolgreich

Am 18. Spieltag der Regionalliga Baden-Württemberg war der Tabellenführer aus Mannheim zu Gast im Sportzentrum Süd. Der Favorit setzte sich am Ende klar mit 84:65 (42:31) durch und bleibt damit weiterhin an der Spitze während sich Kirchheim im Abstiegskampf befindet.

Die „White Chocolate“ mussten zu Beginn der Partie auf zwei weitere Stützen verzichten. Mit Robert Zimmermann und Johannes Götz vielen zwei Leistungsträger kurzfristig aus. Fabian Neubrand und Lenard Belzner waren nach längerer Leidenszeit wieder mit an Bord. Die Gastgeber kamen dennoch gut aus den Startlöchern und setzten den Favoriten des Öfteren unter Druck um kam zu einfachen Punkten. Bereits im ersten Viertel trafen die Kirchheimer drei Distanzwürfe und blieben