Herb verlässt nach 7 Jahren die SG Kirchheim

Michael Herb sagt nach sieben Jahren beim Regionalligisten aus Kirchheim „Auf Wiedersehen“. In vielen guten Gesprächen haben sich beide Seiten dazu entschlossen, dass es einen Neuanfang geben wird. Herb hatte die die SG Kirchheim, nach ihrem Abstieg 2011, übernommen und konnte auf Anhieb ein starkes Team formen das 2012 den Pokal gewann. Nur ein Jahr später feierten die Basketballer den Wiederaufstieg in die 1. Regionalliga Südwest, in der sie bis 2016 spielten. Herb zum Abschied: „Ich bin Kirchheim dankbar für die Chance die ich erhalten habe. Ich habe viele Personen kennenlernen dürfen und Erfahrungen gesammelt die uns als Ganzes weiterentwickelt hat. In Kirchheim sind alle am Erfolg beteiligt. Es war schön ein Teil davon gewesen zu sein“.

Auch die SG Kirchheim ist dankbar für das geleistete von Michael Herb der bei ca. 200 Spielen als Trainer an der Linie stand. Er hat nicht nur auf dem Spielfeld für Kontinuität gesorgt, sondern hat auch dabei geholfen, in der Breite besser aufgestellt zu werden. Wir wünschen Michael in seiner weiteren Zukunft alles Gute und hoffen, dass sich die Wege irgendwann wieder einmal kreuzen.

Abteilungsleitung und alle Mitglieder sagen „Danke“ für sieben Jahre erfolgreiches Engagement.