Herren 1 ziehen sich aus der Regionalliga zurück

Es war eine Entscheidung, die den Verantwortlichen der SGK nicht leicht gefallen ist. Nach über einem Jahrzehnt Regionalliga zieht sich die erste Herrenmannschaft der SG Kirchheim aus jener zurück. Die höchst spielende Mannschaft im männlichen Seniorenbereich wird damit in der kommenden Saison in der Oberliga an den Start gehen.

Dem Verein war es leider nicht möglich genügend Spieler für einen ordnungsgemäßen und erfolgreichen Spielbetrieb zu finden. Auch einige Try-Outs brachten leider nicht den gewünschten Erfolg.

Ziel der Mannschaft um Coach Henrik Stein ist es jetzt in der Oberliga eine gute Rolle zu spielen, mit dem mittelfristigen Ziel wieder in die Regionalliga Baden Württemberg aufzusteigen. Bei diesem Projekt setzt die SG Kirchheim vor allem auf den eigenen Nachwuchs, welcher nach und nach mehr Verantwortung im Team übernehmen soll.

Durch die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Vereins ist der Vorstand zuversichtlich, dass die SG Kirchheim in der nahen Zukunft wieder Regionalligaspiele im Sportzentrum Süd bestreiten kann.

Die SG freut sich auf die neue Herausforderung und setzt dabei weiterhin auf die zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen.