4. Sieg im 3. Auswärtsspiel der Oberliga Herren

Ek Karlsruhe vs SGK Kirchheim

Es ist der 4. Spieltag und das 3. Auswärtsspiel für die Oberliga Herren. Diesmal ging es wieder nach Karlsruhe, allerdings zur Eichenkreuz in die schöne Tennesseeallè.

Mit Sinan Elmaz und Louis Jansen musste das Team zwei Ausfälle wegen  Krankheit kompensieren, dafür machte Johannes Rittinger sein erstes Saisonspiel. Eine Premiere, da Martin und Johannes Rittinger auch das erste mal gemeinsam auf dem Platz standen.

Ob dadurch das ganze Team beflügelt wurde, man weiß es nicht. Aber die Sgkler starteten furios in die Partie und eröffnete das Spiel mit einem 3 er von Jakob Werner, der ein starkes Spiel ablieferte und zum Topscorer avancierte.

Die EKler antworteten auf ihrer Seite ebenfalls mit Punkten. So ging es in der ersten Hälfte hin und her. Die Kirchheimer liefen Fastbreaks, punkteten im 1 gegen 1 und auch gegen die Zonenverteidigung der Gegner lieferten sie immer die passende Antwort.

Leider schafften sie es nicht in der Defense so konsequent zu arbeiten, durch kleine Fehler in der Abstimmung kamen die Karlsruher immer wieder zu leichten Punkten und blieben so immer auf Tuchfühlung. 50 zu 42 zeigte die Anzeigetafel zur Halbzeit zu Gunsten der Gäste aus Heidelberg.

Coach Stein forderte für den 2. Spielabschnitt dieser Fehler auszumerzen um somit eine höhere Führung herauszuspielen. 

Diese Vorgaben setzte das Team sehr gut um und so schafften sie es den Vorsprung innerhalb kürzester Zeit auf 20 Punkte auszubauen. 

Wer nun dachte die Karlsruher ergaben sich ihrem Schicksal der lag komplett falsch. Durch eine Ganzfeldpressverteidigung  setzten sie die Gäste erneut unter Druck. 

Da die Kirchheimer in den letzten 5 Minuten viel durchwechselten und Coach Stein auch den U 18 Spieler Koch und Stein Einsatzzeit einräumte,betrieben die Gastgeber noch etwas Ergebniskosmetik aber letztendlich gewannen die Kirchheimer verdient mit 93:84.

Am nächsten Wochenende empfängt man die nächste Karlsruher Mannschaft. Den SSC Karlsruhe. 

Spielbeginn am 20.10 ist um 19:00 in der „alten Halle“…

Für die SGK spielten: Werner 25, M. Rittinger 17, Heller 14, Ihle 11, Götz 10, Sommer 8, Iser 6, J. Rittinger 2, Stein, Koch