Herren 1 vs TG Sandhausen 63:60

SG Kirchheim gegen TG Sandhausen 63:60

Am Samstag Abend empfingen die Kirchheimer die Wild Bees aus Sandhausen. Tabellenplatz 2 gegen Tabellenplatz 3. Das heißt das ein spannendes Spiel vorprogrammiert war. 

Beide Mannschaften starteten etwas gehemmt in das Spiel. Es wurde sich erst einmal abgetastet. Auf beiden Seiten wurde gepunktet und das 1. Viertel endete relativ ausgeglichen.

In Viertel 2 erhöhten die Gastgeber die Intensität in der Verteidigung. Nur 6 Punkte ließ man den Gegner erzielen. Kirchheim ging mit einer 12 Punkte Führung in die Halbzeitpause.

Zu Beginn des 3. Viertels schien es so als ob die SGKler ihre Intensität und Spielfreude in der Kabine vergessen hätten. Im Angriff ging auf einmal gar nix mehr und die Wild Bees spielten sich in einen leichten Rausch. 3 Punkte Treffer aus ca 8 Meter Entfernung trafen ihr Ziel und der Vorsprung schmolz bis zum Ende des Viertels komplett dahin.

Mit einem Unentschieden startete man in den letzten Spielabschnitt. Kirchheim fand ihren Ansporn wieder zurück allerdings stand auch Sandhausen wie eine 1 in der Verteidigung. Es wurde auf beiden Seiten gepunktet sodass sich kein Team absetzen konnte. 30 Sekunden vor Ende zeigte die Anzeigetafel 60 zu 60. Kirchheim hatte den Ball und versuchte die Uhr soweit wie möglich runterzuspielen. 15 Sekunden vor Ende war es dann Jakob Werner der den entscheidenden 3er zu Führung einnetzte.

Der letzten 3er Versuch der Sandhäuser wurde dann von Jonas Ihle geblockt und Kirchheim konnte sich über den knappen Sieg freuen.

Am kommenden Sonntag kommt es dann zum Spitzenduell gegen Freiburg. Die Breisgauer stehen mit ebenfalls einer Niederlage auf Platz 1. 

Für Kirchheim spielten: Werner 22, Iser 11, Rittinger M. 10, Ihle 8, Heller 6, Rittinger J. 5, Sommer 3, Götz 2, Elmas 2, Stein, Koch