SG Kirchheim startet mit Sieg in die Rückrunde

Zum ersten Spiel des Jahres empfingen die Kirchheimer den Tabellenvierten CvJM Lörrach. 

Die Gäste, mit nur einer Niederlage mehr, traten die weite Reise nicht an um ihre Punkte so einfach abzugeben sondern starteten motiviert in die Partie.

So aber auch die Gastgeber. Von Anfang an zeigten die Kirchheimer das sie der Herr im Haus sind. Durch gute Verteidigungsarbeit und gute Ballbewegung in der Offensive spielten sie sich direkt eine kleine Führung heraus. Diese gaben die Hausherren auch nicht wieder ab.

Leider schlichen sich bei  Kirchheim aber auch immer wieder einfache Fehler ein. Zu leichtfertig wurde der Ball oft gepasst der dann häufig von den aufmerksamen Gegnern abgefangen wurde. Dadurch und auch durch die Treffsicherheit des Lörracher Spielers Strickland wurde es im letzten Viertel noch einmal spannend.

Bis auf 6 Punkte ließ man die Gäste wieder herankommen. Aber Timo Heller konnte im Angriff Punkten und in der Verteidigung stand Sinan Elmas der wichtige Rebounds und den entscheidenden Steal in den letzten Minuten für sich verbuchen konnte. So stand dem 64:57 Heimsieg der Kirchheimer nichts mehr im Wege.

Die White Chocolates zeigten wieder eine tolle Teamleistung mit immer noch Luft nach oben.

Am nächsten Samstag sind die Studenten des KIT Karlsruhe zu Gast. Anpfiff ist um 16:00 in der alten Halle.

Für Kirchheim spielten: Heller 19, Werner 12, Iser 11, Jansen 7, Elmas 7, Johannes Rittinger 4, Ihle 2, Götz 2, Stein, Koch, Ehrmann