Herren 1: Schwach begonnen, Stark beendet.

Die Herren 1 empfingen nach 2 wöchiger Spielpause den LSV Ladenburg

Nach den 2 Niederlagen gegen Viernheim und Mannheim hatten sich die Kirchheimer gegen den Tabellendrittletzten einiges vorgenommen. Rehabilitation war angesagt.

Doch leider begann das Spiel dann nicht so ganz wie geplant. Die Ladenburger erwischten den eindeutig besseren Start und gingen hochmotiviert in Führung.

Mit 17: 8 lagen die Hausherren nach dem 1. Viertel hinten. 

Im 2. Viertel lief es für Kirchheim nicht gerade besser. Zwar stand jetzt die Verteidigung um einiges besser aber in der Offensive lief immer noch nicht viel zusammen. Trotzdem schafften die Gastgeber sich auf 20 : 24 heranzukämpfen.

In der Halbzeitpause versuchte man die Fehler zu analysieren und Kirchheim nahm sich für die 2. Halbzeit wieder einiges vor.  Mit dem Unterschied zur 1. Hälfte das es diesmal auch klappte. Kirchheim setzte die Ladenburger mit einer Zonenpresse immer mehr unter Druck. Die Ballgewinne wurden in schnelle Fastbreaks umgewandelt und verwertet. Youngster Jonas Ihle übernahm in dieser Phase viel Verantwortung und konnte ein ums andere mal von seinen Mitspielern wunderbar freigespielt werden. Gedankt hat er es ihnen mit spektakulären Abschlüssen, darunter auch ein krachender Dunking. 

Viertel 3 ging mit 34:10 an den Gastgeber.

Trotz 20 Punkte Führung lies Kircheim aber nicht nach. Der Druck in der Verteidgung blieb konstant. Nun war es Center Sinan Elmas der in der Defense als auch in der Offense auf sich aufmerksam machte. Hinten pflückte er einen Rebound nach dem anderen vom Brett, im Angriff nutzte er seine Größe aus und punktete ein ums andere mal. 

Nach einer schwachen 1. Halbzeit schaffte es das Team über eine sehr starke Mannschaftsleistung sich doch noch einen deutlichen Sieg zu erkämpfen. Am Ende hieß es dann 79 : 50 für die SG Kirchheim.

Jetzt stehen noch 3 Spiele auf dem Programm die den Kirchheimern mit Sicherheit alles abverlangen werden. 

Am kommenden Samstag ist man zu Gast bei den Wild Bees aus Sandhausen.

Spielbeginn ist um 20:00 in der Hardtwaldhalle.

Für die SGK spielten: Ihle 22, Elmas 16, Werner 15, Götz 9, Sommer 5, Jansen 5, Heller 3, Rittinger J. 2, Neubrandt 2, Stein, Koch, Iser.