Herren 1 beenden Saison auf Platz 3

Am 6. April fand das letzte Heimspiel unserer Herren gegen den USC Freiburg auf dem Programm. Gegen die hatte das Team ja noch etwas gut zumachen, da man in Freiburg nur mit 7 Spielern antreten konnte und in 4 Viertel nur auf 36 Punkte kam.

An diesem Tag starteten die SGKler sehr gut in die Partie. Von Beginn an waren die Spieler hellwach, spielten eine sehr gute Defense und auch im Angriff fand der Ball immer wieder den Weg durch den Ring.

Bis kurz vor Ende der ersten Hälfte dominierten die Kirchheimer ihren Gegner, Coach Stein konnte jedem Spieler seine Spielzeit geben und munter durchwachsen. 2 Minuten vor dem Pausenpfiff lies man durch Nachlässigkeiten zu, dass Freiburg durch einen 8:0 Lauf den Vorsprung auf 12 Punkte verkürzen konnte.

Dementsprechend motiviert startete dann Freiburg in Hälfte 2 und kämpfte sich Punkt um Punkt heran. Der Vorsprung schmolz dahin, Kirchheim geriet sogar kurzzeitig in Rückstand.

Ein gut aufgelegter Johannes Götz schaffte es aber sein Team wieder auf die Erfolgsspur zurückzubringen und den 71:65 Heimsieg zu sichern.

Kirchheim sicherte sich somit Platz 3 in der Oberliga und blickt somit einer weiteren Oberligasaison entgegen in der es heißt die jungen Spieler an den Herrenbereich heranzuführen.

Die SGK bedankt sich bei ihren Zuschauern und allen Helfern die es möglich machen einen organisierten Spielbetrieb zu veranstalten.

Der Blick geht weiterhin in die Zukunft und wir freuen uns am Oktober wieder spannenden Basketball im Sportzentrum bieten zu können.

Für die SGK spielten: Götz 29, Werner 14, Rittinger J. 6, Neubrandt 5, Ihle 5, Iser 4, Heller 3, Sommer, 3, Stein 2, Koch, Jansen, Elmas