bLK3 verlieren Rückrundenstart gegen Mannheim

Ein schlechtes Viertel der Damen 3 besiegelte die 44:53 Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Mannheim. Das komplette Team von Trainer Scott Poslik (alle 18 Spielerinnen waren in der Halle) hatte sich nach dem desolaten Vorrundenspiel, welches mit 30:58 verloren wurde, viel vorgenommen. Mit wechselnder Verteidigung wurde versucht, den Aufstiegsaspiranten aus dem Rhythmus zu bringen, was im ersten Viertel auch gut funktionierte. Doch im zweiten Viertel gelangen nur 4 Punkte und Mannheim konnte zur Halbzeit auf 15:28 davon ziehen. Das dritte Viertel konnte dann mit 16:11 gewonnen werden, aber die Würfe von außen  wollten einfach nicht fallen, was eine weitere Ergebnisverbesserung verhinderte. Im letzten Viertel konnte nochmals auf 6 Punkte Differenz verkürzt werden, doch es reichte am Ende nicht für mehr.

Es spielten:
Sophie 8, Gwen, Natascha 2, Saskia, Stella, Laura 3, Tanja 5, Bianca 2, Katharina 13, Janine, Denise 10, Selina 1