Oberliga Damen mit Niederlage beim SSC Karlsruhe

Am Samstag ging es für die Oberliga Damen zum Tabellen Vierten nach Karlsruhe. Wieder konnte man nur zu Acht antreten, am Samstag war Ayana Kratz die Debütantin des Tages :-).

Der SSC erwischte den besseren Start, doch auf Seiten der basket Ladies war es immer wieder Lisa Bentner, die den Abstand nicht zu groß werden lies.

Gegen Ende der ersten Halbzeit zeigte die Verteidigung der Gastgeber immer mehr Wirkung und so musste die Damen um Susi Kulagin mit einem 35:24 Rückstand in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, immer wieder schafften es die basket Ladies den Rückstand auf 6, manchmal sogar 5 Punkte zu verkürzen, doch an diesem Samstag hatten die Karlsruher immer eine Antwort parat.

So fuhr man am Ende mit der Gewissheit einer eindeutigen Leistungssteigerung zu den letzen beiden Spielen doch mit einem guten Gefühl nach Hause zurück.

Nächste Woche geht es zuhause gegen den TV Freiburg-Herdern gegen den man im Hinspiel eine deftige Niederlage einstecken musste und deshalb noch eine Rechnung offen hat.

Für die basket Ladies spielten: Lisa Bentner 26/1 Dreier, Sophia Feilhauer 17/3, Helen Hauck 4, Nina Hildebrandt 7, Ayana Kratz 5/1, Susan Kulagin 6, Lena Maier-Hein 4 und Cora Würth.