Up und Downs bei den Oberliga Herren

Up und downs bei den Oberliga Herren

So richtig rund läuft es bei den Herren 1 in dieser Saison nicht. Nach dem 56:51 Erfolg zu Hause gegen den HTV zog man am vergangenen Samstag gegen den SSC Karlsruhe den kürzeren. 71:64 hieß es am Ende für den Gastgeber.

Zu unkonstant sind bisher leider die Leistungen unsere Herren. Auch gegen den SSC Karlsruhe war es ein Spiel zwischen Licht und Schatten. Immer wieder leisteten sich die Kirchheimer leichte Fehler die die Karlsruher sofort verwerteten. Über das ganze Spiel lief die SGK einem 10 Punkte Rückstand hinterher. Man kämpfte sich zwar immer mal auf ein paar Punkte ran aber gegen die Karlsruher hat es an diesem Tag nicht gereicht.

Trotz des ausgeglichenen Punkteverhältnisses kann man aber den SGK Männern eins nicht vorwerfen. Das sie sich hängenlassen. In jedem Training wird konzentriert und hart gearbeitet. Auch bei den Niederlagen haben die Jungs eine tolle Moral bewiesen und bis zum Schluss gekämpft. Auf diese tolle Mannschaftseinstellung lässt sich weiterhin aufbauen und das Projekt, talentierte Jugendspieler in die Herrenmannschaft einzugliedern,weiterhin aufbauen. Mit der SG Kirchheim wir also in den kommenden Spielzeiten immer zu rechnen sein.

Nun kommt am kommenden Samstag ein weiterer starker Gegner ins Sportzentrum Süd. Die TG Sandhausen konnte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten auf den 4.Platz hocharbeiten. Wie immer verspricht dieses Nachbarschaftsduell eine gewisse Spannung. Wir freuen uns wieder zahlreiche Zuschauer in der Alten Halle empfangen zu können.

Anpfiff ist Samstag um 20:00.